No Name City
Inmitten einer Westernkulisse 30 Kilometer vor Wien arbeitet eine Hand voll Menschen an ihrem Traum von einem selbstbestimmten Leben. Gemeinsam versuchen sie, den vor fünf Jahren erbauten Erlebnispark "No Name City" am Leben zu erhalten. Eine schillernde Gemeinschaft unterschiedlichster Menschen, welche die Welt außerhalb des Geländes hinter sich lassen will, um der eigenen Freiheit ein Stück näher zu kommen. Der Film No Name City portraitiert diesen Kampf um Freiheit und Überleben aus nächster Nähe. Ein Leben zwischen Fiktion und Wirklichkeit, welches das Filmteam über mehrere Wochen hinweg mit den ProtagonistInnen teilte.