Wachsam Tag und Nacht
1975/76 kämpfen in Speyer die Flugzeugbauer von VFW gegen die Schließung des Werkes. 1600 Arbeitsplätze sind in Gefahr. Unter der Führung des Betriebsrates mobilisieren die gewerkschaftlichen Vertrauensleute die Bevölkerung, die Kirchen, die Politik und die IG Metall. Eine besondere Rolle in diesem Arbeitskampf spielen die Frauen der Arbeiter, die Tag und Nacht das Werk bewachen. Dieses "Bündnis für Arbeit", wie es später scherzhaft genannt wird, ist bis heute sehr erfolgreich und wurde für viele andere Betriebe zum Vorbild.

Die unabhängige Frankfurter Gruppe "Arbeit Und Film" drehte in diesem Zusammenhang drei Filme und führte sie auf unzähilgen Versammlungen vor, um den Kampf der Arbeiter zu unterstützen.
16mm Film, schwarz/weiß